FAQ

Pferdefest Campingplatz

Anfahrt

Piesport ist der Mittelpunkt Europas und leicht zu finden. Unsere Lichtung befindet sich an der L 50, auch Moselpanorama genannt. Zwischen Piesport und Klausen: Einfach den Schildern folgen.

Zug: Der nächstgelegene Bahnhof ist Wittlich Hbf. Von dort werden Euch Shuttlebusse zur Festivallocation bringen und sonntags wieder zurück zur Bahn.

Region: Entlang der Mosel fahren die Shuttlebusse freitags und samstags zum Pferdefest und in der Nacht zurück. Die genauen Zeiten und Haltestellen werden wir hier noch bekanntgeben.

Neben den gängigen Mitfahrportalen könnt ihr unsere Facebook-Gruppe “Kutschfahrten zum Pferdefest” nutzen, um mit anderen zusammen anzureisen.

Kutschfahrten

Müll

Versucht am besten so wenig Müll wie möglich zu machen. Den Müll, der trotzdem anfällt, werft ihr einfach in die Müllsäcke, die ihr von uns bekommt, oder in eine der aufgestellten Mülltonnen. Wir freuen uns sehr, wenn ihr sie nutzt! Das schenkt unseren Vereinsmitgliedern einen Tag Freizeit und schont die Umwelt.

Euer Stall

Grundsätzlich wird gezeltet. Ihr könnt aber auch gerne mit Eurem Camper, Bully oder etwa Eurem Kombi mit Matratze auf den Zeltplatz. Grundsätzlich gilt: Alles in dem ihr schlaft ist erlaubt, sollte dann aber auch das ganze Wochenende stehen bleiben. Ansonsten stellt ihr eure Fahrzeuge bitte auf den kostenfreien Parkplatz.

Öffnungszeiten

Der Zeltplatz öffnet am Freitag um 13:00 Uhr, das Festivalgelände um 18:00 Uhr.

Einkaufen

Es gibt diverse Lebensmittel-, Getränke- und Souvenirläden in Piesport City, wie z.B. einen unserer Partner, den Edeka-Markt Borsch.

edeka borsch 275

Im nahen Klausen gibt es einen Dorfladen in Selbstinitiative: www.unser-dorfladen-klausen.de 

Parken

Angrenzend an das Festivalgelände befindet sich ein großer Parkplatz. Das Parken ist kostenlos. Für Rollstuhlfahrer*innen und Besucher*innen mit Behinderung haben wir einen Teil des Parkplatzes in Eingangsnähe vorgesehen.

Grillen und offenes Feuer

Zum Grillen könnt Ihr einen Grill mit Kohleschale nutzen. Die Wiese muss unbedingt verschont bleiben, die Schale muss also ausreichend Abstand zum Boden haben. Camping-Gaskocher gehen natürlich auch. Offene Feuer sind leider grundsätzlich untersagt.

Bei zu trockenem Wetter können die Behörden das Grillen untersagen. Das liegt dann leider nicht in unserer Hand - wir werden euch in diesem Fall kurzfristig darüber informieren!

Rücksicht

Rücksicht ist die schönste Sicht!

Frühstück

Am Samstag- und Sonntagmorgen können wir alle gemeinsam frühstücken. Ihr könnt entweder eure eigene Verpflegung mit an die große Tafel bringen oder euch ein Frühstück kaufen. Preis: ca. 6 € / Person.

Sanitäre Einrichtungen

Auf dem Gelände befinden sich ausreichend Duschen und Toiletten. Das Benutzen der Duschen, Toilettenwagen und Freiluft-Pissoirs ist kostenlos.

Glasflaschen

Um die Verletzungsgefahr zu reduzieren, möchten wir keine Glasflaschen auf dem gesamten Gelände. Dafür kann man dann auch Barfuß laufen.

Stromaggregate

Bitte nicht.

Jugendschutz

Auf dem gesamten Gelände gelten die gesetzlichen Zutrittsbestimmungen:

  • 0 bis einschließlich 13 Jahre: Zutritt nur mit Elternteil (Kind hat freien Eintritt)
  • 14 bis einschließlich 15 Jahre: Zutritt mit Elternteil oder sorgeberechtigter Person. Ohne Elternteil ist das Elternformular erforderlich.
  • 16 bis einschließlich 17 Jahre: Zutritt ohne Elternteil oder Sorgeberechtigten bis 24:00 Uhr. Nach 24:00 Uhr ist das Elternformular erforderlich.

Veranstalter

Veranstaltet wird das Pferdefest vom als gemeinnützig anerkannten Verein für Kunst, Kultur und Inklusion e.V. Unsere Mitglieder organisieren alles in ihrer Freizeit. Das Pferdefest ist nicht profitorientiert und läuft meistens etwa auf Null raus. Sollte doch mal ein Taler überbleiben, wird dieser von uns für kulturelle und soziale Zwecke eingesetzt oder anderen Einrichtungen gespendet.

Kinder

Kinder sind auf dem Pferdefest herzlich willkommen. Es gibt Hüpfburg, Rutsche, Sandkasten und verschiedene Akrobaten werden Vorführungen extra für Kinder machen. Kinder bis 14 Jahre haben in Begleitung ihrer Eltern freien Eintritt.

Verpflegung

Auf dem Festivalgelände gibt es eine vielfältige Auswahl an Speisen und Getränken, auch vegetarisch und vegan. Am Samstag- und Sonntagmorgen können wir alle gemeinsam - mit musikalischer Begleitung - frühstücken. Ihr könnt entweder eure eigene Verpflegung mit an die große Tafel bringen oder euch ein Frühstück kaufen.

Menschen mit Behinderung

Für Rollstuhlfahrer*innen und Besucher*innen mit Behinderung haben wir einen Teil des Parkplatzes in Eingangsnähe vorgesehen. Die sanitären Einrichtungen auf dem Zeltplatz sind barrierefrei.

Einlass

Zugang zum Zeltplatz bekommt Ihr nur mit einem Festivalticket. Das Zelten ist im Ticketpreis enthalten.

Sollte euer Ritt zum Campingplatz noch nicht geklärt sein, haben wir unter Anfahrt weitere Details für Euch.

Anfahrt

Musikanlagen

Wir sorgen für ausreichend Musik. Ihr könnt eure dicken Anlagen also zu Hause lassen.